Juni 2018

Juni 2018 · 30. Juni 2018
8. Strebe nach Weisheit Weisheit ist etwas ganz anderes als Wissen. Wissen ist das Erlernte, das sich aus vielen Quellen speisen kann: aus Büchern, Schulen, den Medien, der Erfahrung. Darauf basiert der eigentliche Intelligenzquotient. Jemand kann äußerst intelligent sein und doch kein Gramm Weisheit besitzen. Weisheit ist die Art, wie ein Mensch sein Wissen nutzt. Sie ist der willentliche, gewählte Entschluss, auf eine bestimmte Art und Weise zu handeln oder gar nicht zu handeln, und zwar...
Juni 2018 · 29. Juni 2018
Gerade gestern erst habe ich darüber nachgedacht, was sich bestimmte Regierungsebenen für dieses Jahr in der Zeit während der WM ausgedacht haben. Eine Zeit, in der König Fußball regiert - wurde schon öfter missbraucht, um mal schnell ein Gesetz in aller Stille durchzubringen... Prompt kam heute die Antwort auf meine innere Frage: "JEFTA hat es auf unser Wasser abgesehen: Kommt das Handelsabkommen zwischen Europa und Japan, droht unser Leitungswasser zur bloßen Ware zu werden. Die...
Juni 2018 · 28. Juni 2018
7. Genieße die Musik Eines der großen Geschenke an die Menschen ist die Fähigkeit, mit unserer Stimme ein breiteres Spektrum an Tönen hervorzubringen als jede andere Lebensform, und die Fähigkeit, Instrumente herzustellen, die ebenfalls musikalische Töne erzeugen. Kreativer Ausdruck und Unterhaltung können auch die Musik umfassen, aber sie ist so wichtig, dass sie eine unabhängige und eigene Aufgabe darstellt. Die Musik beeinflusst die ganze Menschheit, und die Energie der Musik kann...
Juni 2018 · 27. Juni 2018
6. Sei ein guter Verwalter deiner Energie Der Mensch kann Energie weder schaffen noch zerstören. Wir können sie nur nutzen, verändern und umstrukturieren. Alle Energie, die existiert, wurde zum selben Zeitpunkt geschaffen. Jedes Wort, jede Handlung, jeder Gedanke, auf den du dich konzentrierst, trägt Energie in sich. Alles in unserer Welt, das Sichtbare und das Unsichtbare, ist ein Bestandteil dieses Stoffes namens Energie. Unsere Welt besteht aus nichts anderem. Warum ist es zu dieser...
Juni 2018 · 26. Juni 2018
5. Sei unterhaltsam Ja, ein Teil deiner irdischen Aufgabe besteht darin, andere Menschen – und auch dich selbst – abzulenken und den Blick auf etwas anderes zu richten. Unterhaltung geschieht willentlich und ist dazu gedacht, die Erschöpften aufzuheitern, die Enttäuschten zu besänftigen, die Kranken zu trösten; sie ist ein Ventil für kreativen Ausdruck. Dich selbst zu unterhalten kann dazu beitragen, deine Selbstdisziplin zu stärken und emotional zu reifen. Die Herausforderung besteht...
Juni 2018 · 25. Juni 2018
4. Erlange emotionale Reife Wir alle verleihen sämtlichen Gefühlsregungen Ausdruck, als da sind Wut, Enttäuschung, Depression, Hoffnungslosigkeit, Schuld, Gier, Traurigkeit und Sorge, ebenso Freude, Glück, Hoffnung, Friede, Liebe und so weiter. Während du reifst und Einsicht in das erwirbst, was es bedeutet, menschlich zu sein, besteht das Ziel darin, deine Gefühle wachsen zu lassen, sie zu disziplinieren und auszuwählen. Wie ein berühmter Mensch einmal sagte: „Du bist so glücklich,...
Juni 2018 · 24. Juni 2018
3. Vor deiner Geburt hast du eingewilligt, anderen zu helfen Der Mensch ist nicht dazu gedacht, seine Lebensreise allein zurückzulegen. Wir sind dazu geschaffen, einander zu unterstützen und zu hüten. Alles, was wir tun, sollte von dem Gedanken begleitet sein: “Was dient dem höchsten Wohl allen Lebens?“ Dienst am Nächsten bedeutet, dass wir Hilfe leisten, Wissen teilen und dem Leben eines anderen Menschen Positives hinzufügen. Alle Menschen werden mit dem Recht geboren, mit Achtung...
Juni 2018 · 23. Juni 2018
2. Erkenne, dass du Verantwortung trägst Du bist ein Gast auf diesem Planeten und als solcher dafür verantwortlich, ihn so zu hinterlassen, wie du ihn vorgefunden hast – oder in einem besseren Zustand. Du bist verantwortlich für die Art, wie du für andere Lebensformen Sorge trägst, die nicht für sich selbst sprechen oder sich selbst helfen können. Du bist verantwortlich für Versprechungen, die du gemacht hast, Vereinbarungen, die du getroffen hast, und für die Konsequenzen all deiner...
Juni 2018 · 22. Juni 2018
Ich habe euch versprochen, ab heute nach und nach die 10 „Du sollst“ Gesetze aus dem Buch „Traumreisende“ von Marlo Morgan wiederzugeben. Ich finde diese sogenannten Gesetze sehr stimmig. Jetzt ist es so, dass in unserer Gesellschaft bestimmte Worte mit bestimmten Erinnerungen und Emotionen kombiniert werden. Allein schon das Wort „Gesetz“ lässt viele von uns vielleicht aufstöhnen, weil es davon so viele in unserem Land gibt – nötig oder unnötig. Obwohl es nur ein Wort ist –...
Juni 2018 · 21. Juni 2018
Kennt ihr das Buch "Traumreisende" von Marlo Morgan? Sie hat auch "Traumfänger" geschrieben, ein Weltbestseller, der in 26 Sprachen übersetzt wurde. In beiden Büchern geht es um die tiefen Weisheiten und Mythen der australischen Aborigines. Ich liebe diese beiden Bücher! Im Buch "Traumreisende" gibt es eine Botschaft, die ich euch gerne hier weitergeben möchte, sowie 10 Gesetze, die ich euch dann in den nächsten 10 Tagen (so hoffe ich) veröffentlichen werde! "Botschaft aus dem Ewigen Die...

Mehr anzeigen