· 

Karfreitag und Bewusstseinswandel

In Österreich wurde der Karfreitag als Feiertag abgeschafft.

 

Hintergrund ist ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs. Die Richter hatten vor einem Monat entschieden, dass die bisherige Karfreitags-Regelung, wonach in Österreich nur Protestanten, Altkatholiken und Methodisten am Freitag vor Ostern frei hatten, diskriminierend ist.

 

Meiner Meinung nach gibt es noch andere Motivationen für die Abschaffung des Feiertages.

 

Schließlich hat Sebastian Kurz eine Mission: als Indigo-Geborener hat er eine ganz besondere Aufgabe für diese Welt.

 

Zur Erklärung: wir befinden uns mitten in einem Bewusstseinswandel, in einem Evolutionssprung. Von einem Leben, welches bisher hauptsächlich vom Verstand geprägt wurde, werden wir zu einem Leben geführt, in dem unser Herz im Mittelpunkt steht. Die sogenannten Indigo- und Kristallkinder sind inzwischen erwachsen und unterstützen diesen Prozess.Wo auch immer sie sich in ihrem Leben befinden, egal in welcher Position, wirken sie als Katalysatoren für den Bewusstseinswandel. Zum Beispiel auch, indem sie nicht mehr funktionierende Systeme sprengen und durch neue ersetzen.

 

In Deutschland gibt es am Karfreitag ein Tanzverbot, in Bayern ist laute Musik am Karfreitag generell untersagt.

 

Die Kirche bestimmt also - nicht nur an diesem Feiertag, sondern auch an allen anderen, über unser Leben.

Die Kirche bestimmt, an welchen Tagen im Jahr Millionen von Menschen sich auf die Reise begeben, um Zeit mit der Familie zu verbringen.

 

Ist das nicht grotesk?

 

 

  • Wie wäre es, wenn alle kirchlichen Feiertage abgeschafft und ersetzt werden würden durch frei wählbare Urlaubstage?
  • Wie wäre es, wenn jeder Mensch die Freiheit hätte, selbst zu bestimmen, wann er seine Familie besucht?
  • Wäre dieser Mensch dann überfordert???
  • Wie wäre es, wenn wir - statt fremdbestimmt - SELBST - BESTMMT unser Leben leben?
  • Wie wäre es, wenn wir unsere Eigenmacht annehmen und unsere eigene Wahrheit leben?

 

Natürlich betrifft das nicht nur kirchliche Feiertage - es betrifft soviel mehr...

 

Mach Dir Deine eigenen Gedanken...

 

Wir leben in einer Zeit des Wandels.

 

Sind wir offen und bereit für Überraschungen, für Veränderungen, für das Neue?

 

 

Herzensgruß von Claudia

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0