Über mich

Wer bin ich?

 

Ich bin so wie jeder, wirklich jeder einzelne von uns: ich bin ein Kind Gottes. Wir Menschen sind alle gleichen Ursprungs – nur hat sich jede Seele andere Erfahrungen ausgesucht für dieses Leben hier auf der Erde.

 

Geboren bin ich in Bad Dürkheim und als Jüngste in einem Dreimädelhaus aufgewachsen.

Ich bin sehr dankbar für das, was mir meine Eltern vorgelebt und mitgegeben haben: Mut, Unerschrockenheit, Vertrauen, Leben im Hier und Jetzt.

 

So bin ich nach der Schule nach Lindau an den Bodensee, um eine Ausbildung zur Hotelfachfrau zu machen. Von dort ging es weiter ins Allgäu und dann in die Region Stuttgart. Positives Denken und Führung mit Herz waren für mich wichtige Begleiter.

 

2011 bin ich dem Ruf meiner Seele gefolgt und an den Bodensee umgezogen. Ich verkürzte mein Arbeitspensum nach und nach. Jetzt nach vielen Arbeitsjahren sage ich "ade" zu meinem Beruf und beginne voller Freude einen neuen Lebensabschnitt.

 

Doch STOP - da fehlt noch etwas ganz Wichtiges: 1986 durfte ich eines der für mich schönsten Dinge erleben: die Geburt meiner Tochter! Ich bin sehr dankbar für dieses Geschenk! Steffi, ich grüße dich, ich hab dich lieb!

 

Doch wer bin ich - was also hat sich meine Seele ausgesucht?

Vor ungefähr 18 Jahren habe ich mich auf den Weg gemacht, dies herauszufinden.

Es war kein einfacher Weg - doch ein spannender, herausfordernder und unglaublich lohnenswerter Weg.

Es war ein Prozess der Bewusstwerdung, des Hinterfragens, der Selbstliebe, der Transformation, Heilung und Erlösung.

Möglich war dies nur, weil ich die Verantwortung für mich - für mein Tun und Denken - selbst übernommen habe.

 

Es gab Zeiten, wenn mich jemand gefragt hat, was ich so mache, habe ich geantwortet: „ich bin Hotelfachfrau“. Damals habe ich mich durch meinen Beruf definiert. Inzwischen habe ich begriffen, wie klein ich mich mache mit dieser Definition. In mir steckt ein grenzenloses Potential, das im Laufe meines Lebens zugedeckelt wurde. Ich möchte dieses System, das dafür verantwortlich ist, gar nicht verurteilen, denn es gehört ja zu unserer Evolutionsgeschichte dazu. Und genau jetzt, zu dieser Zeit, schreiben wir alle ein neues Stück Evolutionsgeschichte. Wir alle sind auf dem Weg zurück zu unserem Potential, auf dem Weg vom Verstand zum Herz, auf dem Weg zurück in die All-Liebe.

 

Inzwischen weiß ich, dass ich hier auf der Erde als Pionierin unterwegs bin und meinen Dienst im Namen der Liebe ausführe.

Als Botschafterin der Neuen Zeit empfange ich Impulse aus der Geistigen Welt und gebe diese weiter.

 

Dabei versuche ich, meine Aufmerksamkeit auf Frieden in mir und in meiner kleinen Welt zu richten.

Mein Fokus liegt auf: Freude und Leichtigkeit, Liebe und Mitgefühl, Dankbarkeit und Demut, Hingabe und Harmonie, Fülle auf allen Ebenen, Leben im HIER und JETZT.

 

Etwas sehr wichtiges habe ich gelernt in all den Jahren: Gott führt mich!

 

Ich danke Dir, Erzengel Michael, dass du mir immer wieder beim Schreiben unter die Arme greifst!

Besonderen Dank auch an Dich, lieber Saint Germain für deine tägliche Unterstützung!

Ich weiß, es ist Euch nicht wichtig, hier namentlich genannt zu werden! Doch vielleicht macht es anderen Mut, sich auch an Euch zu wenden!

Ebenso ein ganz herzliches Dankeschön an alle Helfer aus der Geistigen Welt, an meine Sternengeschwister, an meine Ahnen und an alle die Wesen, die ich noch nicht genannt habe, für eure unermüdliche Hilfe!!!

Ich fühle mich so gesegnet! Danke.

 

 

 

 

 

Die große Herausforderung des Lebens liegt letztlich darin, die Grenzen in dir selbst zu überwinden und so weit zu gehen, wie du dir niemals hättest träumen lassen.

 

 

 

Paul Gauguin

P.S.

 

Schau dir ganz oben die Fotos an - das sind Fotos, da geht mir das Herz auf...